Landstrasse | Kanaldeckel - Wolfgang Bretter


Wolfgang Bretter

Der Zug fährt ab, 2008
Installation

Eine U-Bahn, angepasst an die Linzer Verhältnisse, setzt sich, über einen Lichtschranken ausgelöst, in Bewegung. Während die vertraute Ansager-Stimme „Der Zug fährt ab, Der …“ verkündet, fährt die von innen beleuchtete Modellbahn unter der Erde, auf der Seite liegend und gegen den Uhrzeigersinn im Kreis. Die Wagen der dreiteiligen Garnitur mussten jeweils zweimal geknickt werden, um dem Radius des Linzer Kanalsystems zu entsprechen. Wolfgang Bretters Annäherung an das Phänomen der Tiefe erfolgt über das Verkehrsmittel und ist gleichzeitig ein ironischer Kommentar zu einer Kleinstadt, die sich mit großstädtischem Habitus zur Kulturhauptstadt rüstet.