Landstrasse | Kanaldeckel - Miguel José Gonzalez Gonzalez


Miguel José Gonzalez Gonzalez

7,5°, 2008
Installation
Support: Alannah Gunter, Victoria University School of Design in Welllington / Neuseeland & Fringe HQ www.fringe.org.nz

Wer wollte nicht schon einmal auf die gegenüberliegende Seite der Erde blicken? So leicht man mit diesem Gedanken spielen kann, so faszinierend ist auch die Vorstellung, den Globus tatsächlich diametral zu durchqueren. Miguel José Gonzalez Gonzalez eröffnet diese Möglichkeit: Beim Blick in die Kanaltiefe schaut man in den Himmel über Wellington in Neuseeland in Echtzeit. Um auf Land zu stoßen, wurde die virtuelle Bohrung um 7,5° geneigt – eine Schrägstellung, die auch die Lage des Kanalrohres bestimmt. Mit der ungewöhnlichen Perspektive wird nicht nur das Verhältnis von oben und unten in Frage gestellt, sondern auch das ansonsten abstrakte Gegenüber greifbar.