OK | FRIENDS: Kunstauktion 2010 - Marlene Haring - Hair on Fire


Marlene Haring
Hair on Fire (Haarlöscher), 2010

Feuerlöscher
mit Hanf überzogen
59 x 19 cm

In ihren Performances, Interventionen und Videoinstallationen beschäftigt sich Marlene Haring mit der Struktur von räumlichen und sozialen Gegebenheiten. Mit Hair on Fire (Haarlöscher) hat Haring eine Gruppe von behaarten Feuerlöschern für die TRIENNALE LINZ 1.0 entwickelt. Sie standen wie abgestellt herum, weil ihrem weiteren Weg von der Feuerpolizei Grenzen gesetzt wurden, denn ursprünglich wollte Haring das gesamte OK-Stiegenhaus mit Hanf überziehen.

Marlene Haring, geb. 1978 in Wien, lebt und arbeitet derzeit in Wien und London
1995–1997 International Baccalaureate, Impington Village College, Cambridge
1997–1998 Foundation Diploma, Chelsea College of Art and Design, London, UK
1998–2005 Diplom, Akademie der bildenden Künste Wien (Peter Kogler/Kunst und Medien)

Ausstellungen (Auswahl seit 2004)
2010 Berlin Biennale, kuratiert von Kathrin Rhomberg
2009 In die Ecke laß ich mich nicht drängen, Einzelausstellung,
Kunsthalle Krems, Factory
Festival der Regionen OÖ
MINIMUMUMZWEI, kuratiert von Axel Huber, Galerie Fotohof, Salzburg
The Porn Identity, kuratiert von Thomas Edlinger und Florian Waldvogel,
Kunsthalle Wien
2008 Delusionarium 4, Circus Gallery/David Salow Gallery/Bonelli Contemporary,
Los Angeles
Young Artists‘ Biennal, 2nd Edition, kuratiert von Ami Barak, Bukarest
Hier bei uns, Marlene Haring + Nazim Ünal Yilmaz, Einzelausstellung Forum
Stadtpark, Graz
2007 Ich bin keine Küche, Ausstellungszentrum Heiligenkreuzer Hof, Wien
Miroir mon beau miroir, kuratiert von Caroline Messensee, Maison Guerlain,
Paris
Schaurausch, kuratiert von Paolo Bianchi und Martin Sturm, OK, Linz
Unterspiel, kuratiert von Seamus Kealy, Blackwood Gallery, Toronto, Canada
10 plus 10, MARCdePUECHREDON, Basel
2006 Sucking Marks $10, Installation und Aktion, Scope Artfair Miami, Florida
Potential Dialogue. Facts and Fictions, RCM Art Museum, Nanjing, China
Secret Service, temporäres Büro mit Agentin Haring: Kunsthalle Wien project
space, HfG Karlsruhe, ISCP NY
2005 aßy, Manuel Gorkiewicz, Marlene Haring, Christian Mayer, Galerie Mezzanin,
Wien
29. Österreichischer Grafikwettbewerb, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
Unterspiel, kuratiert von Seamus Kealy, Contemporary Art Gallery, Vancouver
Walter Koschatzky Kunstpreis 2005. Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig,
Wien
Birgit Jürgenssen Preis, Einzelausstellung, Akademie der bildenden Künste
Wien
2004 I am not a feminist. I am normal. Austrian Cultural Forum London
Just what is it… # 1, Kunstraum Innsbruck
MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles

Von 1999 bis 2003 Zusammenarbeit mit Catrin Bolt als Halt+Boring
www.marleneharing.com